Liebe Ukraine-Interessierte,

erst einmal herzliche Einladung zu unserem nächsten Runden Tisch Ukraine, bei dem die neue Broschüre von unserem Jugendprojekt vorgestellt wird:

Wann:  Montag, den 01.12.2014, 19 Uhr

Wo:      Krakauer Haus,  Hintere Insel Schütt 34, 90403 Nürnberg

Die Schüler des Sigmund-SChuckert-Gymnasiums, die an unserem deutsch-ukrainschen Schülerprojekt "Kriegsgewalt und Menschenrechte" teilgenommen haben päsentieren die Broschüre, die daraus entstanden ist, sowie den Film und die Dia-Show.  Weiterhin werden hochrangige Gäste aus Charkiw zugegensein, und der stellvertretende Bürgermeister Terechow wird über die aktuelle Lage in Charkiw berichten.  Schließlich kann man auch noch einmal sich die Bilder der Ausstellung  "Maidan-Ukraine-Europa-Eine Revolution der Würde"  anschauen.

Wir würden uns freuen, viele von Ihnen begrüßen zu können!

Zur aktuellen Lage in der Ukraine: soe gibt Anlass zu großer Besorgnis. Hier folgende Links, die ich Vera Ammer verdanke,  und einen ARtikel aus UNIAN im Anhang, den ich übersetzt habe, wo es um die Ereignisse in der ersten Novemberwoche geht.  Ich erlaube mir auch, meinen eigenen Reisebericht vom September anzuhängen.  DA geht es natürlich eher um klein klein, aber es gibt doch Einblick in die Partnerschaftsarbeit in diesen problematischen Zeiten.

Zur den Pseudowahlen in den Donezker und Lugansker "Volksrepubliken"

http://www.zeit.de/politik/ausland/2014-11/ostukraine-russland-truppenbewegung (2.11., dt.)

http://www.n-tv.de/politik/Die-verblendeten-Beobachter-von-Donezk-article13887191.html (2.11., dt.);

Zunehmenden Kämpfe in der Ostukraine und wie bei uns öfters darauf reagiert wird, indem der Ukraine das abgestritten wird, was man in Deutschland und Mitteuropa bejubelte  (der legitime Wille zu Freiheit und Selbstbestimmung)

http://www.berliner-zeitung.de/meinung/leitartikel-zur-ukraine-blutige-kapitel-werden-ueberblaettert,10808020,29025810.html (12.11., dt.)

http://www.spiegel.de/politik/ausland/ukraine-nato-bestaetigt-militaerpraesenz-von-russland-a-1002516.html (12.11., dt.)

http://www.sueddeutsche.de/politik/ukraine-von-waffenruhe-keine-spur-1.2213353 (10.11., dt.)

Quelle: www.charkiw-nuernberg.de

SUSN info

Unsere Partner und befreundete Organisationen

An dieser Stelle möchten wir uns herzlich bei Organisationen bedanken, die uns bei unserer Tätigkeit unterstützen!

Verein "Ridna schkola"

Ukrainischer Schulverein

MORGEN e.V.

Netzwerk Münchner Migrantenorganisationen

AeZA e.V.

Vertretung der Interessen der Ärzte, Zahnärzte und Apotheker vor deutschen staatlichen Institutionen, Justizbehörden und Privatunternehmen.

AMIGA Projekt

Unterstützt qualifizierte Migrantinnen und Migranten beim adäquaten Einstieg in den Münchner Arbeitsmarkt.

Deutsch- und Sprachkurse in München auf der

Internetseite des Ausländerbeirates München.

Ukrainische Freie Universität (UFU)

Die Ukrainische Freie Universität ist eine staatlich genehmigte nichtstaatliche Privathochschule mit Promotions- und Habilitationsrecht

AEGEE

europäische Studenten Forum

KHG

Katholische Hochschulgemeinde München

EHG

Evangelische Hochschulgemeinde an der TU München

CYM

Vereinigung ukrainischer Jugend in Deutschland e.V.

PLAST

Ukrainischer Pfadfinderbund in Deutschland e.V.

Polnische Studenten in München

Ukrainischer Frauenverband in e.V. (Webseite im Aufbau)

Apostolische Exarchie für katholische Ukrainer des byzantinischen Ritus in Deutschland und Skandinavien

Europäische Assotiation der Ukrainer

Forum NET.Ukraine

Verband der russischsprachigen Jugend in Deutschland JunOst e.V.

Deutsche Jugend in Europa e.V.

Rechtsanwaltskanzlei CMS Reich-Rohrwig Hainz TOV

GDUJ e.V.

SUSN-News

ASTA Mainz

AHOJ Nachbarn